Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Covid-19

Für den "mit Abstand" schönsten Urlaub

Alle, die unser Tal bereits kennen, wissen allzu gut, dass Abstand halten ein Leichtes ist in der weitläufigen Natur und auf den unzähligen Wanderwegen. Die Berge, die Seen, die einsamen Pfade: Alles ist, wie es war.

Wir sind dankbar dafür, dass wir unsere lieben Gäste seit dem 29.05.2021 wieder bei uns begrüßen dürfen!

Da die Handhabung des Covid-19 zu unserer vorläufigen Realität gehört und uns vermutlich noch länger begleiten wird, möchten wir Sie hier über die Maßnahmen in unserem Hotel informieren. Unser Hygiene- und Maßnahmenkonzept hat sich im letzten Sommer bereits bestens bewährt. Unsere Gäste und Mitarbeiter haben sich aus Respekt zueinander vorbildlich daran gehalten und so konnte der Urlaub in unserem Hotel trotz der besonderen Umstände sorgenfrei und ohne größeren Einschränkungen rundum genossen werden. Unsere Gäste haben sich rundum sicher und wohl gefühlt, die Maßnahmen waren begleitend und schützend, aber nicht erdrückend.

Wir sind trotz der schwierigen Zeit sehr bemüht, Ihnen und Ihrer Familie einen sicheren Urlaub nach Herzenslust bei uns zu bereiten.


Bis zur Lockerung der gesetzlich gültigen SICHERHEITSVORKEHRUNGEN in Bezug auf COVID-19 sind aktuell folgende Änderungen im Angebot vorgesehen: 

  • Das Frühstück & die abendliche Salatauswahl gibt es in Buffetform. Das Desinfizieren der Hände vor der Selbstbedienung, das Tragen des Mund- und Nasenschutzes sowie die Einhaltung des 1-m-Sicherheitsabstandes am Buffet ist erforderlich. Diejenigen, die sich wohler fühlen, direkt am Tisch bedient zu werden, können nur "schnippen" & und wir werden "springen" . Zwischen den Tischen wird der nötige Abstand garantiert. Unsere Servicekräfte sind mit der passenden Sicherheitsausrüstung ausgestattet. 
  • Schwimmbad & Garten: Dem Sprung ins erfrischende Nass steht auch weiterhin nichts entgegen. Beachtet werden muss hingegen der Mindestabstand von 1m zu anderen Personen. Der Garten ist weitläufig und die Liegen werden einfach ein klein wenig auseinandergerückt.
  • Whirlpool: Der Außenwhirlpool sprudelt weiter. Familienangehörige dürfen gemeinsam rein. Anderenfalls genießen wir ihn einzeln und hintereinander.
  • Sauna:  All unsere Saunen sind wie gewohnt in Betrieb. Diese können einzeln oder von zusammenlebenden Personen genossen werden. Auch hier gelten die gesetzlichen Bestimmungen und eine limitierte Personenanzahl. (Ab dem 06.08.21 ist für die Sauna-Nutzung sowie bei Massagen der Green Pass erforderlich)
  • Kinderspielzimmer: Das Spielzimmer wird nicht so gut ausgestattet sein, wie Ihr es gewohnt seid. Unzählig viele kleine Spielsachen lassen sich leider nicht den Regeln entsprechend hygienisieren und müssen somit vorerst selbst in den "Zwangsurlaub" geschickt werden. Aber wir haben für Euch das Spielzimmer etwas umgestaltet und mit einigen größeren, geeigneten Spielen versehen. LIEBE KINDER: Nehmt evt. ein paar Eurer Lieblingsspiele von zuhause mit. Sie werden sich freuen, auch im Urlaub bei euch sein zu dürfen.
  • Kreativwerkstatt: Die Kreativkurse finden vorerst nicht statt. Zuviel Material und Werkzeug ginge dabei von einer Hand in die andere.
  • Geführte Wanderungen: Die Wanderungen mit Ambros finden nachwievor statt. Ebenso kann eine limitierte Personenanzahl den Shuttlebus unter Einhaltung der Maskenpflicht mitnutzen. Ansonsten fährt jede Familie mit dem eigenen Auto zum Ausgangspunkt. 
  • Mindestabstände und Maske: Im gesamten Haus-, Parkplatz-, Terrassen- und Gartenbereich (inklusive Schwimmbad) gilt es, den Mindestabstand vom 1 Meter zu anderen Personen einzuhalten. Gäste dürfen sich in Gemeinschaftsräumen – unabhängig vom Abstand – nur noch mit Schutz der Atemwege aufhalten. In Gemeinschaftsbereichen im Freien gilt die Maskenpflicht erst, wenn man den Abstand von 1m nicht
    garantieren kann. Für den Saunabereich sind eigene Bestimmungen vorgesehen.
    Familien und Paare dürfen natürlich auch innerhalb der "Sperrzone" ganz eng kuscheln und dies sogar ohne Maske.
  • Hygiene & Co: Sauber hatten wir es immer schon gerne. In dieser besonderen Zeit werden zusätzliche Hygienemaßnahmen getroffen. Alle Reinigungsprozesse werden den aktuellen Leitlinien der Gesundheitsbehörden entsprechend durchgeführt, damit eine ordnungsgemäße Desinfektion gewährleistet ist. Außerdem finden Sie im gesamten Betrieb ausreichend Vorrichtungen zur Desinfektion der Hände. Wir arbeiten mit der vorgegebenen Sicherheitsausrüstung.
  • Online check-in, für diejenigen die es möchten: Wenn Sie einen kontaktfreien Check-in wünschen, können Sie uns einfach vor Urlaubsantritt eine Kopie Ihres Ausweises (Vorder- und Rückseite) per Mail zukommen lassen.

Die Änderungen werden laufend den gesetzlichen Gegebenheiten angepasst. 

Dies alles heißt aber nicht, dass es weniger gut wird, sondern einfach ein bisschen anders... Und wir sind immer noch dieselben ;)


STORNOBEDINGUNGEN in Corona-Zeiten:

Geld- zurück- Garantie:
Bei Grenzsperren, Reiseverbot für Südtirol, einer behördlich verhängten Hotelschließung, Ort in Quarantäne oder bei einem erneuten Lockdown durch die Regierung bieten wir Ihnen als unsere Gäste folgende Alternativen:

 

  • Sie buchen Ihren Urlaub bei uns auf einen anderen Zeitraum um. Die Anzahlung würde in diesem Fall im Hotel bleiben und für den neu gebuchten Urlaub verwendet werden. Natürlich können Sie uns auch erst nach ein paar Monaten den neuen Wunschtermin nennen.
  • Sie stornieren Ihren Urlaub bei uns kostenlos. In diesem Fall überweisen wir Ihnen die geleistete Anzahlung natürlich umgehend zurück. Dazu benötigen wir bitte Ihre Kontodaten (IBAN und BIC).
  • Bei Grenzschließungen durch die Regierung während Ihres Urlaubs können Sie natürlich jederzeit abreisen und die verbleibenden gebuchten Tage werden kostenlos storniert.
Storno betreffend Erkrankungen an Covid-19: Hierbei empfehlen wir Ihnen den Abschluss der unten angegebenen Reiserücktrittsversicherung bei der "Europäischen Reiseversicherung", welche evt. anfallende Stornokosten deckt:
  • Sorglos mit der Reiserücktrittsversicherung bei der Europäischen Reiseversicherung: Aus Erfahrung wissen wir, dass trotz aller Freude auf den gebuchten Urlaub kurzfristig immer mal was dazwischen kommen kann. Um Ihnen und uns Kosten und Ärger zu ersparen, legen wir Ihnen den Abschluss einer Stornoversicherung ans Herz: Wir empfehlen daher als Vorsorge für Storno, vorzeitiger Abreise und Bergrettung (inkl. Hubschrauberbergung) den Reisestorno Schutz, den Sie hier einfach (zum Preis von ca. 5% der Urlaubssumme) abschließen können Prämie berechnen und Versicherung abschließenNEU und ohne Aufpreis inbegriffen: Trotz Pandemiestatus besteht bei der Europäischen Reiseversicherung seit 29.5.2020 Versicherungsschutz bei Erkrankung an Covid-19! Details zu diesem Entgegenkommen finden Sie hier Covid-19 Versicherungsdeckung.

Sollten Sie leider aus einem anderen Grund Ihren Urlaub bei uns im Kreativ Hotel Landhaus Schweigl stornieren müssen, gelten unsere regulären Stornobedingungen.


AKTUELLE EINREISEBESTIMMUNGEN NACH ITALIEN (zum Stand 31.07.2021) :

Die Einreisenden sind verpflichtet:
  • das digitale COVID-Zertifikat der EU (Green Pass) vorzuweisen, aus dem hervorgeht, ob man genesen, geimpft oder getestet ist. Es ist weiterhin auch möglich, eine ausgedruckte Bestätigung eines negativen Tests, eine Genesungsbescheinigung oder einen Impfnachweis vorzulegen.
    Als Impf-, Genesenen- oder Testnachweis gelten:
    • Impfnachweis: Der Impfnachweis zählt ab dem 15. Tag nach abgeschlossenem Impfzyklus.
    • Genesenennachweis: Nachweis, in den letzten sechs Monaten von einer Covid-19 Infektion genesen zu sein.
    • Testnachweis: Negativer Antigen- oder PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist; Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit.
  • vor Einreise nach Italien die Online-Registrierung über das Europäische Digitale Passagier-Lokalisierungs-Formulars (dPLF) vorzunehmen. Im Falle von Kontrollen reicht zum Nachweis die Bestätigungsmail auf dem Smartphone. In Ausnahmefällen, d.h. ausschließlich bei technischen Hindernissen, ist es möglich die Eigenerklärung in Papierform auszufüllen.
Einreise aus anderen italienischen Regionen: Südtirol ist weiße Zone. Für die Anreise aus einer anderen italienischen Region oder autonomen Provinz, die als weiße oder gelbe Zone eingestuft ist, benötigen Reisende keinerlei Nachweis. Erfolgt die Anreise aus einer Region oder autonomen Provinz, die als orange oder rot eingestuft ist, benötigen die Gäste einen Grünen Pass. Reisen aus beruflichen, gesundheitlichen oder anderen notwendigen Gründen sowie für die Rückreise zum Wohnort in und aus orange oder rot eingestufte Zonen erfolgen auch weiterhin ohne Grünen Pass.

Detaillierte Einreisebestimmungen nach Südtirol im Überblick
Weiteres...:
  • Quarantänepflicht bei der Einreise aus Großbritannien und Nordirland: Aufgrund der derzeit sich in Großbritannien stark verbreitenden Virusvariante Delta gilt für die Einreise aus Großbritannien nun eine fünftägige Quarantäne- und eine Testpflicht.
  • Einreise aus Indien, Bangladesch und Sri Lanka: Mit der Verordnung des Gesundheitsministers wurden die Einreiseverbote für Indien, Bangladesch und Sri Lanka verlängert.

 

AKTUELLE AUSREISEBESTIMMUNGEN VON ITALIEN ZURÜCK INS AUSLAND (zum Stand 31.07.2021) :

Bei der Rückkehr aus Südtirol in den jeweiligen Heimatstaat müssen Gäste die jeweils in ihrem Heimatland für eine Rückreise aus Italien geltenden Einreisebestimmungen beachten.

  • Für Gäste aus DeutschlandAb 1. August müssen Personen ab 12 Jahren für die Einreise nach Deutschland einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorweisen. Dies gilt unabhängig davon, ob die Person von einem Risikogebiet einreist oder nicht. Diese Regelung, die bisher schon für Flugreisende bestand, wurde nun auf Reisende aller Transportmittel ausgeweitet, inklusive dem eigenen Auto. Link: https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468
  • Für Gäste aus der Schweiz: Aktuell ist die Region Trentino-Südtirol nicht als Risikogebiet eingestuft und eine Einreise in die Schweiz aus Südtirol mit einem Privatfahrzeug ist ohne Einschränkungen möglich (kein Test notwendig). Hier finden Sie die Einreisebestimmungen der Schweiz. In dieser Grafik finden Sie die Bestimmungen übersichtlich dargestellt. 
  • Für Gäste aus Österreich: Bei der Rückreise von Italien nach Österreich müssen Gäste seit 10. Juni 2021 keine Registrierung mehr vornehmen. Weiterhin gilt jedoch die Nachweispflicht (3-G-Regel):

 

INFOS DER REISEREGION SÜDTIROL (zum Stand 31.07.2021) 

Der Green Pass (digitales COVID-Zertifikat der EU) löste ab 01.07.2021 den CoronaPass Südtirol ab. Das Zertifikat gilt in allen EU-Mitgliedsstaaten und erleichtert das Reisen zwischen Ländern und Regionen. In Südtirol ist der Green Pass (für Personen ab 12 Jahren) in folgenden Bereichen erforderlich:

  • Verabreichung von Speisen und Getränken in geschlossenen Räumen, an den Tischen sitzend (in öffentlichen Restaurants und Bars; gültig ab dem 06.08.2021)
  • Hallenschwimmbäder, Schwimmzentren, Fitnessräume, Mannschaftssport, Wellnessanlagen in geschlossenen Räumen,
    • auch in jenen von Beherbergungsbetrieben (betrifft auch die Nutzung des Wellnessbereiches in unserem Hotel ab dem 06.08.2021)
  • Öffentliche Veranstaltungen, Events und Wettkämpfe
  • Museen, andere Kulturstätten und Ausstellungen
  • Messen, Konferenzen und Kongresse
  • Thermalanlagen, Themenparks und Vergnügungsparks
  • Kulturzentren, Sozialzentren, beschränkt auf die Tätigkeit in geschlossenen Räumen
  • Spiel- und Wetthallen

Kinder bis inkl. 11 Jahren müssen bei den oben genannten Situationen keinen Grünen Pass vorweisen. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können für den Zutritt zu manchen der oben genannten Situationen einen Nasenflügeltest vor Ort machen.

Der Grüne Pass bescheinigt einen der nachstehenden Punkte:
  • die erfolgte erste Impfung gegen das Coronavirus (der Grüne Pass wird nach 15 Tagen nach Erhalt der ersten Impfung ausgestellt), 
  • den Erhalt des kompletten Impfzyklus (gültig für 9 Monate)
  • die Genesung einer Covid-19-Erkrankung (gültig für 6 Monate)
  • die Durchführung eines Molekular- oder Antigentests mit negativem Ergebnis in den letzten 48 Stunden.
Die angeführten Dokumente sind Bestand des EU-weit gültigen Green Pass. Hier finden Sie die Antworten auf weitere Fragen. Der Green Pass kann entweder digital oder in Papierform vorgelegt werden. 


 
 

 
... für Ihren Urlaub der Behaglichkeit,
der Freude und des Vertrauens
Anfragen & Buchen
unverbindlich
Ankunft

Abreise

Personen

Unterkunft

 












Zur Fotogalerie

 
 
Kreativ Hotel Landhaus Schweigl
Dorf 120 - I-39016 St. Walburg bei Meran
Ultental - Südtirol (BZ)
Tel. +39 0473 795312
Fax +39 0473 796347

www.hotelschweigl.it